Daghmous-Honig
Referenz:
En Stock

Daghmous-Honig

Referenz:
En Stock
16,90 €
Free delivery in France with Mondial Relay from 49€
Gewicht
Menge

Daghmous-Honig ist ein außergewöhnlicher Honig, der in erster Linie als Heilmittel dient, da er zu den seltenen Honigsorten gehört, die bei Asthma wirken.

Daghmus-Honig ist ein einzigartiger Honig, der Sie beeindrucken wird und Ihrem Organismus wohltuende Wirkungen verleiht, ein einzigartiger und guter Honig, den man zu Hause haben sollte.

(Ernte September 2022)

  • Sicheres Bezahlen mit Karte Sicheres Bezahlen mit Karte
  • Kundenservice erreichbar unter 00 33 6 63 88 40 71 Kundenservice erreichbar unter 00 33 6 63 88 40 71

Daghmous-Honig, auch Darmous oder Darghmous genannt, ist ein Honig, der aus einer einzigartigen Pflanze, einem Kaktus, gewonnen wird.

Er wird von den größten Honigkennern sehr geschätzt und gehört zu den wenigen Honigsorten, die gegen Asthma wirken.

Tatsächlich hat der Pollenursprung des Kaktushonigs positive Eigenschaften gegen Asthma.

Dennoch kann er durchaus in der Küche verwendet werden, um Gerichte zu verfeinern und ihnen einen einzigartigen Geschmack zu verleihen, sei es bei Garnelen, bestimmten Fleischsorten oder auch als Zusatz in bestimmten Fruchtsäften.

Geografische und natürliche Herkunft des Daghmous-Honigs aus Marokko

Dieser Honig wird in der Region Souss, genauer gesagt in der Stadt Taroudant, geerntet, die von zwei Bergketten umgeben ist, die sich zum Atlantik hin öffnen.

Hier herrscht ein blühendes Klima, das die Entwicklung von landwirtschaftlichen Kulturen begünstigt, und dank der vielfältigen Flora vor Ort werden zahlreiche Honigsorten produziert.

Obwohl die Region für die Produktion von Zitrusfrüchten bekannt ist, ist ihre Wüste ihr Schatz. Wie die Orangenbäume ist dies aufgrund der reichen Vegetation ein günstiges Umfeld für den Honiganbau.

Der aus Kakteen gewonnene Honig ist ein einblütiger und essbarer Honig, obwohl Kakteen nur schwer essbar sind, es sei denn, Sie mögen eine besonders scharfe Küche!

Vorteile / Tugenden von Daghmous-Honig

Die in jedem Honig enthaltenen Tugenden wären nichts ohne die sorgfältige und qualitative Arbeit von leidenschaftlichen und strengen Imkern.

Eine bewährte Methode und ein klares Ziel ermöglichen es, einen schmackhaften Honig mit einem optimalen Qualitätsniveau zu gewinnen.

Daghmous-Honig ist einzigartig und ein Konzentrat zahlreicher therapeutischer Vorteile.

Zweifellos ist er :

  • Einer der wenigen Honige, der aktiv die Sorgen im Zusammenhang mit allergischem Asthma behandelt,
  • Wirksam bei der Bekämpfung von Augenerkrankungen,
  • Nützlich zur Vorbeugung von Herz-Kreislauf-Erkrankungen,
  • Gut gegen Halsschmerzen,
  • Belebend für den Körper und die Muskeln,
  • Eine Quelle von Vorteilen zur Bekämpfung von Infektionen in der Nase und im Mund.

Geschmackliche und optische Qualitäten von Daghmous-Honig

Der Daghmous-Honig ist eher raffiniert und selten und wird Sie mit seinem einzigartigen Geschmack überraschen.

Bei der ersten Verkostung ist er ziemlich stark und bitter, aber seine wärmende Wirkung wird Sie beeindrucken und Ihrem Organismus echte Vorteile bringen.

Er ist reich an Vitaminen, Mineralstoffen und Enzymen, sodass man ihn fast als natürliches Antibiotikum bezeichnen könnte.

Sie werden keine Schwierigkeiten haben, diesen kraftvollen Honig aus den Tiefen der marokkanischen Wüste zu genießen, die einzige Schwierigkeit besteht vielleicht darin, das Glas zu schnell leer zu trinken!

Tipps für die Verwendung von Daghmous-Honig

Daghmous-Honig kann als Fruchtbarkeitskur verwendet werden. Zusammen mit Palmenpollen wird er eine Ursache sein, die es Ihnen ermöglicht, überzeugende Ergebnisse zu erzielen.

Zum Würzen von Speisen kann sein starker und bitterer Geschmack Feinschmecker abschrecken, daher sollte man je nach Gast abwägen, ob das Vorgehen sinnvoll ist.

Es ist durchaus möglich, diesen Honig bei großer Kälte zu verwenden, um die daraus resultierenden Krankheiten zu behandeln.

Aufbewahrung von Daghmous-Honig aus Marokko

Bewahren Sie ihn vor Sonne und Wärmequellen geschützt auf.

Bei Temperaturen über 40 Grad verliert er seine therapeutischen Vorteile und seine geschmacklichen Qualitäten.

Außerdem sollte er nicht an einem feuchten Ort gelagert werden, sondern am besten an einem trockenen, gut isolierten Ort.

Feuchtigkeit beeinträchtigt die Qualität des Honigs erheblich, da sie den Feuchtigkeitsgehalt des Honigs erhöht, der nicht höher als 17-18% sein sollte.

Über diesen Feuchtigkeitsgehalt hinaus würde der Gärungsprozess des Honigs beginnen.

Wir raten Ihnen natürlich davon ab, fermentierten Honig zu verzehren, obwohl es keine Beweise dafür gibt, dass dies für die menschliche Gesundheit schädlich ist.

Es ist möglich, dass Ihr Honig kristallisiert. In diesem Fall kann er nach einigen Minuten im Wasserbad seine natürliche flüssige Textur wiedererlangen, ohne dass seine inneren Qualitäten beeinträchtigt werden.

Besondere Bestellnummern

En Stock